GLOBALG.A.P.

Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement sind Begriffe die uns täglich in allen Bereichen der Wirtschaft begegnen. In technisch produzierenden Unternehmen längst zum Standard geworden und nicht mehr aus den täglichen Betriebsabläufen wegzudenken, setzt sich die Qualitätssicherung zunehmend auch im Obst- und Gemüsebau durch.

Als weltweit etablierten Standard im Obst- und Gemüsebau kann man den privatrechtlichen Standard GLOBALG.A.P. bezeichnen.

Die Kernpunkte einer GLOBALG.A.P. Zertifizierung beziehen sich auf die Lebensmittelsicherheit (integrierter Anbau, Pflanzenschutzmittel Rückstandsmonitoring, Hygiene), den Arbeitsschutz und den Umweltschutz.

In Österreich stehen mehrere Möglichkeiten zur Erlangung einer GLOBALG.A.P. Zertifizierung zur Verfügung:

GLOBALG.A.P. Option 1 (Einzelzertifikat)

Der Erzeuger meldet sich bei einer in Österreich zugelassenen Zertifizierungsstelle (z.B. SLK GesmbH) zur Zertifizierung an. Vorteil einer Einzelzertifizierung ist, dass das Zertifikat eindeutig als GLOBALG.A.P. Zertifikat identifizierbar ist. Nachteil der Option 1 sind die Kosten, da der Betrieb für das Pflanzenschutzmittel- Rückstandsmonitoring in voller Höhe selber aufkommen muss.

 

 

» Ihr Weg zum GLOBALG.A.P. Zertifikat

» Unser SLK Team steht Ihnen zur Verfügung

» Richtlinien und Downloads

 Was muss ich als GLOBALG.A.P. Betrieb besonders beachten?
  • jährliches Pflanzenschutz- Rückstandsmonitoring der angebauten Kulturen
  • jährliche interne Eigeninspektion mit GLOBALG.A.P. Checkliste
  • Änderungen im Zertifizierungsumfang müssen der Kontrollstelle vorab bekannt gegeben werden (Neu-Registrierung)
Welche jährlichen Kosten entstehen bei einer GLOBALG.A.P. Zertifizierung?

Die Inspektions- und Zertifizierungskosten werden mit Pauschalbeträgen abgerechnet. Siehe

GLOBALG.A.P.-Inspektionskosten Option 1

GLOBALG.A.P. Option 2 (Gemeinschaftszertifikat)

Diese Möglichkeit bietet sich nur für Betriebe, die in einer Erzeugergemeinschaft organisiert sind, welche über ein eigenes  Qualitätsmanagementsystem verfügt.

GLOBALG.A.P.-Inspektionskosten Option 2

GLOBALG.A.P. Option 3 (AMAG.A.P. Obst, Gemüse, Speisekartoffel)

AMA Gütesiegel Obst & Gemüse

Noch Fragen?

Bei weiteren Fragen und für die Anmeldung zur Zertifizierung steht Ihnen Matthias Lechner gerne zur Verfügung: Tel.:  0662/649483-28 , matthias.lechnerno@ltdslk.at

Bereichsbild
Home: SLK GesmbH

SLK GesmbH