Kennzeichnung

Laut Codex-Richtlinie zur Definition der "Gentechnikfreien Produktion" von Lebensmittel und deren Kennzeichnung, ist Folgendes zu beachten.

  • Als Gentechnik-Frei ausgelobt werden, dürfen nur kontrollierte Lebens,- und Futtermittel, da ansonsten die Kennzeichnungsvorschriften der EU-Verordnung für gentechnisch veränderte Mittel zutrifft. -->siehe Kennzeichnungspflicht
  • Die Gentechnikfrei-Kennzeichnung ist nur dann erlaubt, wenn alle Zutaten den Codex-Richtlinien entsprechen!
  • Kennzeichnung und Werbung solcher, nach den Richtlinien erzeugter Lebensmittel, erfolgt mit einem deutlichen Hinweis, entsprechend den Codex-Richtlinien. (Gentechnikfrei erzeugt gemäß Codex-Richtlinie xxxx vom xxx) 
  • Bei der Kennzeichnung von kontrollierten Produkten ist der Name der Kontrollstelle anzuführen.
  • Diese Kennzeichnung muss leicht verständlich sein und an gut sichtbarer Stelle, deutlich lesbar und unmissverständlich angebracht werden.

Die genaue Definition ist in der Codex-Richtlinie nachzulesen.

Wie kann Ihr Kunde einfach und sicher erkennen, dass die angebotene Ware und der Betrieb kontrolliert und zertifiziert gentechnikfrei sind?

  

                    Das SLK-Prüfzeichen und das Logo der 
Gentechnikfreiheit der ARGE Gentechnikfrei sind dafür bestens geeignet 

                              

 

                                  Formulare & Downloads

Bereichsbild
Home: SLK GesmbH

SLK GesmbH