Richtlinien

Die folgenden Richtlinien und Verordnungen regeln die Produktion, Kennzeichnung und Kontrolle im Bereich der Gentechnik.

In Österreich

Der Österreichische Lebensmittel-Codex ist die rechtliche Grundlage, in der die Richtlinien zur Definition der "Gentechnikfreien Produktion" von Lebensmitteln und deren Kennzeichnung, festgelegt sind.

     zur Codex-Richtlinie

Weiters ist die Umsetzung der Codexrichtlinie im Leitfaden L25 "Leitfaden zur risikobasierten Kontrolle auf Gentechnikfreiheit" des BMWFJ erläutert.

      Leitfaden L 25

EU Verordnungen

Auch EU-weit gibt es Verordnungen, welche die verschiedensten Bereiche der Gentechnik definieren, wie etwa:

EG-VO 1829/2003 Genetisch veränderte Lebens- und Futtermittel

EG-VO 1830/2003 Rückverfolgbarkeit genetisch veränderter Lebens- und Futtermittel

BGBL II. Nr. 5/2006 Kennzeichnungspflicht GVO

 

Unter folgenden Link finden Sie diese:

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/gentechnik/eu/GenLM_FutterM.html

 

Weitere internen Dokumente finden Sie unter Formulare und Downloads

 

 

Weiteres zu diesem Thema:
Interessantes zu lesen (EU)

http://www.bmg.gv.at/home/Schwerpunkte/Gentechnik/Rechtsvorschriften_in_der_EU/

Interessantes zu lesen (Österreich)

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/gentechnik/rechtoe/GenRechtAT.html

https://www.verbrauchergesundheit.gv.at/lebensmittel/gentechnik/Kennzeichnung_gen_veraend_lm.html

https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Gentechnik.html

 

 

Bereichsbild
Home: SLK GesmbH

SLK GesmbH